Erntedank „Schöpfungsgeschichte“ 2019

Kinder aller Altersstufen beteiligten sich an der Gestaltung des Erntedankgottesdienstes gemeinsam mit dem Bauernverband Ober-Mörlen. Die Erntegaben und Gestaltung des Altarraumes sowie Fürbitten und Lesung übernahm der Verband. Die Kitakinder hatten unter der Leitung von zwei Kita-Mitarbeiterinnen ihren Beitrag mit den Kindern einstudiert. So begannen die Kinder mit dem Lied: „Lasst uns miteinander“  und überraschten

 ErntedankErntedank2

die Gemeinde, dass sie diesen  Kanon vortrugen. Da applaudierte die Gemeinde während des Gottesdienstes. An der Gitarre begleitete uns dankenswerter Weise eine Mama. Nach einem kurzen Gebet erklang das Lied: „Er hat die ganze Welt in seiner Hand“ begleitet mit Gesten. Dann hörten alle die Schöpfungsgeschichte. Die Kinder unterstützten die Erzählung indem sie Bilder nach dem Bilderbuch „die Schöpfung“  vom Masahiro Kasuya Altar aus durch die Kirche zum Ambo trugen. Dort wurden sie von den Mitarbeiterinnen der Kita empfangen. Die Bilder wurden um den Altarraum herum gestellt, um sie länger betrachten zu können.

Abschluss bildete das Lied: „Die Erde ist schön“. Die Kinder freuten sich über ihren Auftritt. Als Erinnerung bedankte sich der Bauernverband  über die Teilnahme der Kinder mit einem Sonnenblumenbutton.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}